Arnoldstraße/ Ecke Rothestraße

Informationstafel zum Tiefbunker

Die Tafel erinnert an die Opfer, die kurz vor Kriegsende 1945 im Bunker an der Arnoldstraße, im Luftschutzraum des Hauses Arnoldstraße 19 und im Schutzraum der Schule Rothestraße starben und an alle, die durch das Regime der Nationalsozialisten und den von Deutschland ausgelösten Zweiten Weltkrieg umkamen.

arnoldstrasse-1920er

Mansteinplatz, 30. März 1945 …

Auf dem heutigen Spielplatz an der Arnoldstraße/ Ecke Große Brunnenstraße, befand sich im Zweiten Weltkrieg, auf der damals noch Mansteinplatz benannten Fläche, ein runder Tiefbunker in dem über 100 Menschen während der Luftangriffe durch die Allierten Zuflucht fanden. Bei einem Angriff der britischen Royal Air Force am 30. März 1945 wurde der Eingangsbereich des Bunker zerstört, so dass es für die dorthin Geflüchteten kein entkommen gab. Zahlreiche Menschen kamen dabei ums Leben. Zur Erinnerung wurde im Jahr 2007 eine Gedenktafel aufgestellt.