Schauplatz Ottensen

publikation-schauplatz-ottensenGeschichte und Geschichten der Ottenser Plätze

Schauplatz Ottensen mit Beiträgen zu den Hauptplätzen im Stadtteil: Platz der Republik, Ottenser Marktplatz, Spritzenplatz, Alma-Wartenberg-Platz u. a.,  aber auch Berichte von  z. B. Spielplätze, Versammlungsplätze, Bauwagenplätze zeigen exemplarisch den Veränderungsprozess im Stadtteils.

Ob im dörflichen oder im industriellen Ottensen, ob unter dänischer oder preußischer Verwaltung, ob im Altonaer oder im Hamburger Ottensen, das alltägliche Leben und die besonderen Ereignisse spiegeln und spiegelten sich wider in der Geschichte seiner Plätze. Plätze sind Treffpunkte, dort wird gefeiert und gestritten, dort wurden Denkmäler enthüllt und Kaiserparaden abgehalten, dort starten Demonstrationen, finden Märkte statt, es wird Boule gespielt, gepicknickt, Kaffee getrunken und griechisch oder türkisch gegessen. Nachtleben, Theater, Musik – alles geschieht am Platze.

unveränderte 2. Auflage
Herausgeber: Stadtteilarchiv Ottensen, 2011
Kaufen Sie das Buch in unserem Shop

Unterwegs in Ottensen

unterwegs-in-ottensenGeschichte und Geschichten von Verkehr und Bewegung in Ottensen

„Ottensen unterwegs“, die bewegte, und so hoffen wir, bewegende Stadtteilgeschichte dreht sich um Mobilität – um Verkehr und Transportmittel, um Aufmärsche, Abreisen und Zusammenkünfte. Unterwegs war Ottensen quer durch die Zeiten per Pferd, Hundekarren und Fahrrad, per Schiff, Hafenbahn, Straßenbahn, Industriebahn, Lokomotive, Bus, Auto, und natürlich zu Fuß. Bewegt haben sich die Ottenser und Ottenserinnen auch im Kopf und gingen dann auf die Straße, nicht zuletzt aus Protest gegen die Verkehrspolitik.

Herausgeber: Stadtteilarchiv Ottensen, 2010
Kaufen Sie das Buch in unserem Shop

„Als ich ging nach Ottensen hin…“

Gedichte und Dichterworte aus und über Ottensen –publikation-al-ich-ging-nach-ottensen-hin

Ein literarischer Wegweiser

Ulla Hinnenberg (Stadtteilarchiv Ottensen)

„Als ich ging nach Ottensen hin…“, die allererste (erhalten gebliebene) Gedichtzeile von Heinrich Heine. Er begann seine literarische Laufbahn in Ottensen, viele andere Dichter bewegten sich ebenfalls auf dem Terrain. Lesern und Wanderern möchte dieses Buch heutzutage Wegweiser und Begleiter auf ihrer Laufbahn durch das literarische Ottensen sein.

Herausgeber: Stadtteilarchiv Ottensen, 2007
Kaufen Sie das Buch in unserem Shop