Foto-Dokumente-Sammlung

Zeitungsauschnittsammlung

bildarchiv-zeitungsausschnitte

Ziel ist es, die Ereignisse in Ottensen, Altona und den angrenzenden Gebieten möglichst lückenlos zu dokumentieren.

Ausgewertet werden die redaktionellen Teile der lokalen Anzeigenblätter (z. B. Elbe Wochenblatt), aber auch das Hamburger Abendblatt, die Hamburger Morgenpost, die Taz Hamburg, die regionalen Nachrichten anderer Tageszeigungen sowie die Veranstaltungsmagazine, soweit sie über Ereignisse im Stadtteil/Bezirk berichten. Die Zeitungsausschnitte sind zusammen mit Fotos, Plänen und anderen Dokumenten in einer Straßenkartei und einem Stichwortregister von A-Z archiviert.

Zeitungsausschnittsammlung Staatsarchiv

staatsarchiv-sammlg-2013

Seit 2013 befindet sich die Zeitungsausschnittsammlung, der ehemaligen Außenstelle Altona des Staatsarchivs Hamburg, im Stadtteilarchiv Ottensen. Das umfangreiche Material ist in 143 Archivkartons untergebracht, es umfasst Zeitungsartikel aus der Zeit zwischen etwa 1900 bis 1975. Eine Finde-Kartei zur Ausschnittsammlung gehörte zu der Schenkung des Staatsarchivs. Die Sammlung ist öffentlich zugänglich und wird zur Zeit auf die Systematik des Archivs abgestimmt.