Do., 15. Dez., 19 Uhr

Finissage


Ausstellung
Chaos und Kosmos – sortiert-angeordnet-ästhetisch reduziert
Michael Sandmann – Neuere und neue Arbeiten 2008 – 2016
Ausstellung bis 22. Dezember, 2016

finissage-chaos-2016-1  finissage-chaos-2o16-2  finissage-chaos-2016-3

Die Ausstellung ‚Chaos und Kosmos‘, die das Stadtteilarchiv Ottensen zur Zeit im Rahmen der Veranstaltungsreihe, Kunst im Kesselhaus zeigt, geht am 22. Dezember, wie angekündigt zu Ende. Eine Woche vorher findet die Finissage am 15. Dezember in Anwesenheit von Michael Sandmann statt und bietet außerhalb der regulären Öffnungszeiten noch einmal die Gelegenheit zu Besuch und Gespräch.

Do., 10. Nov. 2016, 19.30 Uhr

Ein Abend mit Frauen-Bildern und -Biographien
im Stadtteilarchiv Ottensen-Kesselhaus
Vortrag von Dr. Gisela Notz, Berlin
mit vielen Bildern und Diskussion
Moderation Dr. Elisabeth v. Dücker
Eintritt Spende

Auswirkungen auf das gesamte Leben: Erwerbslosigkeit Marie Jahoda (1907 – 2001)

notz-2016-1  notz-2016-2
Die Pionierin der Sozialwissenschaft Marie Jahoda beeinflusst die sozialwissenschaftliche Forschung wesentlich. Grundlegend ist ihre Studie zur Erwerbslosigkeit aus dem Jahr der Weltwirtschaftskrise 1929. Bis heute ist sie so aktuell wie damals. Seitdem gilt: Die Beschäftigten der unteren Schichten spüren am deutlichsten den Mangel. Nicht allein fehlt es am Geld: Erwerbslosigkeit hat Auswirkungen auf das gesamte Leben. Und Frauen und Männer empfinden die Defizite anders, haben einen unterschiedlichen Umgang mit Erwerbslosigkeit.
Die bekannte Sozialhistorikerin Dr. Gisela Notz stellt in ihrem Bilder-Vortrag das bewegte Leben der Pionierin der sozialwissenschaftlichen Forschung vor.

17. Oktober bis 24. Oktober 2016

Kurze Pause

Nach der Ausstellungseröffnung am 13. Oktober, wird das Stadtteilarchiv Ottensen kommende Woche geschlossen bleiben. Ab Montag 24. Oktober sind wir wieder zu den Öffnungszeiten da.